Kirche der Katalanen

Search Hotel, B&B and Vacation Homes

Die Kirche Santissima Annunziata dei Catalani oder Chiesa dei Catalani ist eine der interessantesten Kirchen Messinas. Sie ist ein großartiges Beispiel für die harmonische Verschmelzung sehr unterschiedlicher Stile. Normannische, byzantinische und arabische Elemente finden sich ebenso wie einige Beispiele spätromanischer Architektur aus Pisa und der Lombardei. 1534 malte Polidoro da Caravaggio für die Kirche das Gemälde “Andata al Calvario” (Auf dem Weg zum Kalvarienberg), das sich heute im Museum von Capodimonte in Neapel befindet.

Geschichte der Kirche der Katalanen

Die Kirche der Katalanen in Messina wurde 1150 an der Stelle eines antiken Neptuntempels errichtet. Ihr Name zeugt von der alten Handelstradition Messinas. Die Stadt an der Meerenge von Messina war die Heimat einer katalanischen Gemeinschaft, die Peter III. von Aragon gefolgt war, der hier einen florierenden Handel und seinen Orden gegründet hatte.

Interessant:  dass die Kirche der Katalanen heute unter dem Straßenniveau liegt. Ihr Bodenniveau entspricht dem von Messina vor dem Wiederaufbau nach dem Erdbeben von 1908, das die Stadt zerstörte.

Architektur und Bau der Kirche

Die katalanische Kirche hat einen byzantinischen Grundriss mit drei Schiffen, drei Apsiden und einer Kuppel über dem Querschiff. Das Äußere weist elegante Linien auf, die durch die Blendbögen, die die Hauptapsis und den kleinen Kuppelturm umgeben, mit geometrischen Einlagen aus schwarzem und weißem Stein gekennzeichnet sind, die typisch für den sarazenischen Stil sind. Das Innere, das heute recht kahl wirkt, beherbergte einst zahlreiche Kunstwerke. Zwei davon befinden sich heute im Regionalmuseum von Messina. Es handelt sich um das Jüngste Gericht des Malers Girolamo Alibrandi und ein Gemälde, das die Verkündigung an Maria darstellt. Letzteres schmückte einst den Hauptaltar und zeigt neben Maria und dem Engel auch Eulalia von Barcelona, die heutige Schutzpatronin der katalanischen Stadt. 1534 beauftragte Pietro Ansalone, Konsul der katalanischen Nation, Polidoro da Caravaggio mit dem Gemälde Andata al Calvario. Jahrhundert verkauft und befindet sich seit 1812 im Museum von Capodimonte in Neapel.

Aggiungi ai preferiti

Schreibe einen Kommentar

See others sights